Wer wir sind…

Unser Motto ist „ Zusammenleben gemeinsam gestalten“.
Wir sind eine Gruppe, die 2019 in Remseck am
Neckar gegründet wurde, und aus syrischen Geflüchteten
besteht, die sich ehrenamtlich sozial
engagieren.

In Remseck haben wir große Unterstützung von
Ehrenamtlichen und der Stadt bekommen. Dies hat
uns ermöglicht, uns wohl und sicher zu fühlen. So
konnten wir ein neues Leben anfangen; nachdem
wir einen verheerenden Krieg , eine entsetzliche
Obdachlosigkeit und Fluchtreise erlebt hatten. Den
guten Menschen, die uns herzlich aufgenommen
haben, sind wir sehr dankbar, und wir möchten
heute und morgen einfach dieses Rad der guten Tat
weiter drehen. Ein Rad der ehrenamtlichen Arbeit,
das alle Menschen ohne Unterschied und Diskriminierung
hilft und unterstützt.
Wir sind sehr betroffen und entsetzt von schlechten
Vorurteilen, die manche Leute von den Geflüchteten
haben, und wie Sie über uns Geflüchtete sprechen.
Gegen diese Vorstellungen und Vorurteile möchten
wir arbeiten, indem wir ein richtiges Bild kommunizieren
und durch unsere Arbeit einen positiven
Eindruck hinterlassen.
Durch unser ehrenamtliches und soziales Engagement
wollen wir kulturelle Vermittler sein, Vertreter
der Geflüchteten und Freunde für alle, die für eine
friedliche und gut integrierte Stadtgemeinschaft in
der Stadt arbeiten.

Modar mit Tim und Noah

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.